Presse | Impressum | AGB
 

Kooperationen






Zertifizierungen






 pzok Zertifizierungslogo
Dozenten

Seit der Institutsgründung vor fast 40 Jahren bringen erfahrene PR-Fachleute aus Wissenschaft und Praxis ihre Kenntnisse und Berufserfahrungen in die Seminare und die weitere Entwicklung des DIPR ein. Unsere Dozenten zeichnet neben fundiertem Fachwissen auch eine langjährige Erfahrung als Trainer aus. Sie sind der wichtigste Garant für die hohe Qualität unserer Ausbildung.

Zum Dozentenpool des DIPR gehören:

 

Tina Glasl
Beim DIPR Trainerin für Krisen-Kommunikation und spezielle Arbeitsfelder der PR, Medienarbeit, PR-Instrumente und Projektmanagement, Interne Kommunikation sowie Grundlagen und Theorien der PR.

Tina Glasl lebt in München und ist Inhaberin von Tina Glasl Kommunikation, München, einer auf Krisen-, Compliance- und Litigation-Kommunikation spezialisierten Managementberatung. Sie betreut nationale und internationale Unternehmen, Institutionen und Organisationen u.a. aus den Bereichen Lebensmittel, Handel, Finanzen, Versicherung, Pharma, Maschinenbau, IT und Konsumgüter in geschäfts- und imageschädigenden Fällen. 

Zuvor war sie Standortleiterin der Kommunikationsagentur fischerAppelt in München. Neben langjähriger Erfahrung in der PR-Branche machte sie eine journalistische Ausbildung in TV und Print (ZDF, Generalanzeiger, Cosmopolitan). Tina Glasl studierte Kommunikationswissenschaften, Politik und Soziologie.Sie ist außerdem Autorin und veröffentlichte erst kürzlich zusammen mit Prof. Thomas Klindt zum Thema Produkt-Kommunikation das Buch "Krisenfall Produktrückrufe".

 

 

 Renée Hansen
Beim DIPR Trainerin für Konzeptionstechnik.

Renée Hansen ist seit 1991 in der Kommunikationsberatung tätig und heute selbstständig mit den Schwerpunkten Unternehmenskommunikation, Veränderungsprozesse, Coaching und Training. Sie hat in Marburg Medienwissenschaften und Kunstgeschichte studiert.

Von 1995 bis 2003 war Renée Hansen Seniorberaterin bei Ahrens & Behrent - heute A&B ONE. 2003 bis 2006 leitete sie für die internationale PR-Agentur Burson-Marsteller in Deutschland die Bereiche Corporate Communications, Change Communications und Krisenkommunikation. Renée Hansen hat u. a. das Fachbuch „Konzeptionspraxis“ (Renée Hansen/Stephanie Schmidt), FAZ-Verlag, geschrieben und zahlreiche Fachaufsätze zu Themen der Unternehmenskommunikation und Krisenkommunikation veröffentlicht.     

     

 Dietmar Strey   
Beim DIPR Trainer für Grundlagen der Präsentationstechnik.

Dietmar Strey ist Leiter der Pressestelle der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg. Der Diplom-Pädagoge verfügt über mehrjährige Lehrerfahrung in den Themenfeldern Kommunikation, Präsentation und Rhetorik an der Fachhochschule für Ökonomie und Management, der Hanseatischen Wirtschaftsakademie und der Northern Business School.
Dietmar Strey studierte Pädagogik an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg und lebt in Hamburg.

 


 Alexander Unverzagt
Beim DIPR Trainer für den Bereich PR und Recht.

Alexander Unverzagt ist Rechtsanwalt und Gründungs-Partner der Rechtsanwalts-Sozietät „Unverzagt von Have“ in Hamburg, Berlin und Köln, die mit ihren 16 Anwälten auf nationales wie internationales Medien- und Kulturrecht und dabei u. a. auf die Bereiche PR-, Presse-, Urheber-, Wettbewerbs-, Film- und Verlagsrecht spezialisiert ist.

Er ist (Mit-)Inhaber eines Musik- und Buchverlages in Hamburg und Lehrbeauftragter für den Bereich Urheber- und Verlagsrecht an der Universität Hamburg.

Ferner ist er Autor des Werkes „Wörterbuch der Musikwirtschaft – 1000 Fachbegriffe aus Musik, Wirtschaft und Recht“ sowie Herausgeber des mehrbändigen Werkes „Kultur und Recht“. Über 150 Beiträge zum Thema Kultur, Medien und Recht unter anderem in Kolumnen für die Zeitschriften „Der Musikmarkt“, „PR-Report“ und für das Internetportal  „www.medienhandbuch.de“ sowie über 200 Vorträge u. a. zu den Themen „Medienrecht“, „Film und Recht“, „Vertragsrecht für Medien- und Kulturschaffende“, „Rechtliche Fallstricke und Grenzen in der PR-Arbeit“ z. B. für verschiedene Akademien runden diese Tätigkeiten ab.

 

 Dr. Peter Zolling
Beim DIPR Trainer für Medienarbeit und Medienkommunikation.

Dr. Peter Zolling ist Gründungspartner von coram publico - einem Kompetenzzentrum für journalistische Öffentlichkeitsarbeit -  und Hamburger Repräsentant der Kommunikationsagentur MediaCompany GmbH. Der frühere SPIEGEL-Redakteur, TV- und Hörfunkjournalist kennt das Mediengeschäft seit über 20 Jahren.

Im Bundestagswahlkampf 1998 war er medienstrategischer Berater für den Computer-Unternehmer Jost Stollmann, damals Kandidat von Gerhard Schröder für das Amt des Wirtschaftsministers. Zolling betreut Kunden aus der Finanz- und Bankenwelt, der Energiewirtschaft, der Automobilindustrie, der Lebensmittelbranche und der Politik.

Der studierte Historiker lebt in Hamburg und ist auch als Publizist und Buchautor tätig. Veröffentlichungen: „Deutsche Geschichte von 1871 bis zur Gegenwart – Wie Deutschland wurde, was es ist“, München 2005, Carl Hanser Verlag.
Aktualisierte Neuausgabe „Deutsche Geschichte von 1871 bis zur Gegenwart – Wie Deutschland wurde, was es ist“, München 2007, dtv Reihe Hanser.
„Das Grundgesetz. Unsere Verfassung – Wie sie entstand und was sie ist“, München 2009, Carl Hanser Verlag. 

 

 

Claudia Fasse

Claudia Fasse, Jahrgang 1963, hat sich 2014 in Hamburg als Geschäftsführerin der Fasse + Bieger – strategische Kommunikation GmbH & Co.KG in der Krisenberatung selbständig gemacht. Zuvor war sie in leitender Funktion bei der Ströer AG, bei Beiersdorf und Coca Cola Deutschland tätig. Corporate Communications, Markenkommunikation, Issues Management und Krisenkommunikation gehörten schon zu ihren Beratungsschwerpunkten während ihrer Tätigkeit als Director Public Affairs bei Burson-Marsteller in Berlin und A&B One in Frankfurt. Sie arbeitete in der ersten rot-grünen Legislaturperiode des Landes als Pressesprecherin des Umweltministeriums in Nordrhein-Westfalen und war zuvor elf Jahre lang als Rundfunk- und Fernsehreporterin bei den ARD-Anstalten in Köln und Berlin, sowie dem ZDF und Sat1 tätig. 
 
Von 2008-2011 war sie Vorsitzende des Arbeitskreises Krisenkommunikation und Issues Management der Deutschen Gesellschaft für Public Relations (DPRG). Darüber hinaus ist Claudia Fasse auch Dozentin bei zahlreichen Instituten und Fortbildungsakademien. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dr. Peter Zolling
Beim DIPR Dozent und Trainer für die Bereiche Medienarbeit und Medienkom-munikation.

Dr. Peter Zolling ist Gründungspartner von coram publico, einem Kompetenz-zentrum für journalistische Öffentlichkeitsarbeit. Der frühere SPIEGEL-Redakteur, TV- und Hörfunkjournalist kennt das Mediengeschäft seit über 20 Jahren.

Im Bundestagswahlkampf 1998 war er medienstrategischer Berater für den Computer-Unternehmer Jost Stollmann, damals Kandidat von Gerhard Schröder für das Amt des Wirtschaftsministers. Zolling betreut Kunden aus der Finanz- und Bankenwelt, der Energiewirtschaft, der Automobilindustrie, der Lebensmittelbranche und der Politik.

Der studierte Historiker lebt in Hamburg und ist auch als Publizist und Buchautor tätig. Veröffentlichungen: „Deutsche Geschichte von 1871 bis zur Gegenwart – Wie Deutschland wurde, was es ist“, München 2005, Carl Hanser Verlag.
Aktualisierte Neuausgabe „Deutsche Geschichte von 1871 bis zur Gegenwart – Wie Deutschland wurde, was es ist“, München 2007, dtv Reihe Hanser.
      „Das Grundgesetz. Unsere Verfassung – Wie sie entstand und was sie ist“, 
      München 2009, Carl Hanser Verlag. Herausgeber von Medienrechts-Werken wie u.a. "Kultur und Recht" (Raabe Verlag) und Autor zahlreicher

 

 

 
Home arrow Dozenten
Termine

Grundseminare

 

Methodische Öffentlichkeitsarbeit
Teil 1 (G1)

 

04.02. - 11.02.2017

20.05. - 27.05.2017

26.08. - 02.09.2017

11.11. - 18.11.2017

 

 

Methodische Öffentlichkeitsarbeit
Teil 2 (G2)

 

 03.06. - 10.06.2017

28.10. - 04.11.2017


 

 

Alle Seminare finden in Hamburg statt.